Wasserweihe 2018 in Leoben

Am Sonntag, dem 28. Jänner 2018 fand in Leoben auf der Waasenbrücke die alljährlich stattfindende Wasserweihe statt. Durchgeführt wurde diese besondere Weihe durch die griechisch-orthodoxe Glaubensgemeinschaft. Der Metropolit nahm die Weihe persönlich vor. Die Österreichische Wasserrettung nahm an dieser Weihe mit drei Booten teil. Dabei waren auch der Präsident der ÖWR Landesverband Steiermark, Manfred Kamencek, sowie die Landesleiterin Susanne Kamencek und viele Nautiker und Bootsleute.

Es war ein eindrucksvolles Ereignis bei bestem Wetter, aber kaltem Wasser. Im griechisch orthodoxen Glaubensgebiet wird ein Kreuz ins Wasser (Meer) geworfen und viele Menschen versuchen, es wieder heraufzutauchen. Dem, dem es gelingt, wird ein besonderer Segen zuteil und er erhält von den Anwohnern Gaben wie Geld, Speisen kleine Geschenke usw.

Am heutigen Tag wurde das Kreuz an einem Band dreimal ins Wasser geworfen. Der Segen zur Vermeidung von Wasserunfällen ist ein ganz besonderes Anliegen der ÖWR, die an dieser Weihe gerne teilgenommen hat.

MK

Link zu den Fotos 

Sponsoren

 

 

Sapp Logo

Copyright 2011 - 2016
ÖWR - St.Michael