Tag der Einsatzorganisationen 2019

Tag der Einsatzorganisationen 2019 in Tieschen

Am 25.Mai 2019 präsentierte sich eine zehn Retter starke Delegation der Österreichischen Wasserrettung, Landesverband Steiermark, beim Tag der Einsatzorganisationen.

 

Neben Bundesheer, Feuerwehr, Polizei, Bergrettung, Rotem- und Grünem Kreuz und vielen anderen mehr, wurde unter der Moderation vom Chef des Zivilschutzverbandes Steiermark, Heribert Uhl durch die Veranstaltung geführt. Zahlreiche Freiwillige und Berufsgruppen zeigten Ihr Können. Das ÖWR Team präsentierte die Ausstellungsgegenstände, Boot, Jetski und das Luftkissenfahrzeug. Hunderte Menschen wurden in persönlichen Gesprächen von den interessanten Aufgaben und Tätigkeiten der ÖWR in Kenntnis gesetzt. Jeder durfte die Wasserfahrzeuge besteigen und besonders Kinder, die Wasserretter von morgen, hatten ihre helle Freude.

Aber auch Hofrat Eitner von der Landesregierung sowie Vertreter der Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark besuchten die Ausstellung der ÖWR und fanden freundliche, anerkennende Worte.

Die Österreichische Wasserrettung handelt nach dem Motto: „Wenn du mich brauchst, bin ich da!“. Aber um rechtzeitig da sein zu können, sind viele Mitglieder notwendig, denn der nasse Tod ist lautlos und schnell…! Aber je mehr wir sind, umso höher ist die Chance, dass einer von uns schon da ist, um das Schlimmste zu verhindern.

Wir Wasserretter setzen alles daran, Unfälle und Katastrophen zu verhindern, egal wie klein oder groß diese auch sind- zusammen mit tausenden anderen Freiwilligen.

MK

 

Link zu den Fotos