Baumbergung März 2013

Im März 2013 erhielt die ÖWR Bezirksstelle St.Michael von der Gemeinde den Auftrag, einen Baum, der sich vor der Murbrücke, die in die Lainsach führt, verkeilt hatte, aus dem Weg zu räumen. Ferner sollte die Menge des Treibholzes, das sich beim Brückenpfeiler angehäuft hatte, etwas gemindert werden.  Nach einer kurzen Besichtigung wurde der Auftrag angenommen.

 

 

Am Samstag, dem 09. März wurde es dann ernst. Ein Trupp aus WasserretterInnen fand sich mit allerlei Ausrüstung am Einsatzort ein. Allerdings ergab sich eine weitere Schwierigkeit: Der Wasserstand betrug nun gut 75 cm mehr, was selbstverständlich auch eine größere Strömungsgeschwindigkeit mit sich brachte.

So war es nicht mehr möglich, den großen Baum in der Flussmitte zu bergen, der nun stark überspült wurde und sich noch tifer im Flussbett verkeilt hatte. 

Allerdings konnte der Brückenpfeiler bis auf eine große Astgabel, die aufgrund des zu großen Druckes durch die Strömung nicht händisch entfernt werden konnte, weitgehend mit dem Einsatz einer Motorsäge gesäubert werden.

Nichtsdestotrotz wird die Bezirksstelle in naher Zukunft einen Versuch unternehmen, den störenden Baum mit Hilfe eines Krans zu bergen.

 

Baumbergung03-2013

Sponsoren

 

Bim Logo neu Sapp Logo

Copyright 2011 - 2018
ÖWR - St.Michael
Datenschutzerklärung